Apfel-Mandel-Kuchen

Ein saftiger Kranzkuchen für das Kaffeekränzchen am Sonntag oder für einfach so zwischendurch. Der Kuchen lässt sich anstelle der Äpfel natürlich auch wunderbar mit anderem Obst verfeinern.

Apfel-Mandel-Kuchen

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 220 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 Äpfel
  • 100 g gehackte Mandeln

 

Zubereitung:

  1. Zunächst die Eier trennen. Zum Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Butter und Salz hinzugeben und alles verrühren. Anschließend Mehl und Backpulver untermengen.
  2. Die Äpfel schälen, in kleine Stückchen schneiden und zusammen mit den Mandeln zum Teig geben.
  3. Das Eiweiß steif schlagen und ebenfalls vorsichtig unterheben.
  4. Den Kuchenteig in eine Kranzform geben und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze ca. 60 Minuten backen.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *