Erdbeertiramisu

Heute gibt es wieder etwas mit Erdbeeren. Diesmal in Form eines Desserts, das es nicht nur kalorienmäßig, sondern vor allem geschmacklich ganz schön in sich hat. Wer den italienischen Nachspeisen-Klassiker mal etwas abwandeln und für den Sommer aufpeppen will, ist bei diesem Tiramisu genau richtig.

Erdbeertiramisu

Zutaten (für 6 Portionen):

  • 500 g Erdbeeren
  • 150 g Löffelbiskuits
  • 250 g Mascarpone
  • 50 g Zucker
  • 300 ml Sahne
  • eine Tasse Espresso (Espressotasse)
  • etwas Kakao zum Bestreuen

 

Zubereitung:

  1. Die Erdbeeren waschen und putzen. Ein paar Erdbeeren zur Seite stellen, um damit später das Tiramisu zu dekorieren. Die restlichen Erdbeeren pürieren.
  2. Ca. 100 g der Löffelbiskuits in eine Auflaufform legen und mit dem Espresso beträufeln. Anschließend das Erdbeerpüree auf den Biskuits verteilen.
  3. Die restlichen Löffelbiskuits grob zerkleinern und auf das Püree geben.
  4. Die Mascarpone mit dem Zucker verrühren. Anschließend die Sahne aufschlagen und unter die Mascarponemasse heben.
  5. Die Mascarponecreme auf die Brösel geben und glatt streichen. Anschließend das Tiramisu mit Kakao und den übrigen Erdbeeren dekorieren und für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *