Johannisbeer-Muffins mit Rahmguss

Fruchtig und cremig zugleich, so kommen die Johannisbeer-Muffins daher. Die kleinen Kuchen sind gerade jetzt im Sommer die perfekte Süßigkeit für Zwischendurch.

Johannisbeer-Muffins mit Rahmguss

Zutaten (für ca. 12 Stück):

Für den Teig:

  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 175 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver ( 1 EL für den Rahmguss aufheben )
  • 150 g Johannisbeeren

Für den Rahmguss:

  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 1 Becher Schmand
  • 1 EL Vanille-Puddingpulver

Zubereitung:

  1. Für den Teig zunächst die Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Eiern schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Vanille-Puddingpulver hinzufügen und gut verrühren.
  2. Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen. Die Johannisbeeren auf den Teig geben.
  3. Für den Guss das Ei mit Zucker, Schmand und Vanille-Puddingpulver vermengen. Anschließend den Rahmguss auf die Johannisbeeren geben.
  4. Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *