Kirsch-Schmand-Kuchen

Gut Kirschen essen! Ob frisch vom Baum gepflückt oder als leckere Marmelade, Kirschen schmecken einfach immer klasse. Auch im Kuchen machen die kleinen Steinfrüchte einiges her.

Kirsch-Schmand-Kuchen

Zutaten:

Für den Mürbeteig:

  • 80 g Butter
  • 75 Zucker
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver

Für die Schmandmasse:

  • 2 Becher Schmand
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 80 g Zucker

Für die Kirschmasse:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig miteinander verkneten. Boden und Rand einer gefetteten Springform mit dem Teig auslegen.
  2. Für die Kirschmasse den Kirschsaft mit dem Vanille-Puddingpulver aufkochen und anschließend die Kirschen unterrühren. Die Masse kalt werden lassen und auf dem Mürbeteig verteilen.
  3. Für die Schmandmasse Schmand, Zucker, Ei und Vanille-Puddingpulver verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Schmandmasse heben. Die Masse vorsichtig auf den Kirschen verteilen.
  4. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *