Schmuckzweig

Bisher war mein Schmuck, insbesondere meine Ketten und Armbänder, auf diverse Kästchen und einen nicht ganz so schönen Schmuckbaum verteilt. Das war auf Dauer zum einen sehr unpraktisch, weil nicht alles an einem Platz war, zum anderen war es einfach nur nervig, wenn sich aus Ketten und Armbändern mal wieder ein einziger Klumpen gebildet hatte.

 

Schmuckzweig 2Schmuckzweig

 

Eine nette Idee, die diesen Problemen Abhilfe schafft und dabei auch noch dekorativ ist, ist ein Schmuckzweig. Mit einem Faden, einem Zweig und ein paar Dekoartikeln eurer Wahl (z.B. Perlen oder Feder) lässt sich im Handumdrehen eine tolle Aufbewahrungsmöglichkeit für euren Schmuck zaubern.

Meinen Schmuckzweig habe ich relativ schlicht gehalten, aber – wie schon gesagt – mit ein paar Dekoartikeln kann man so einen Zweig nach Lust und Laune super aufpeppen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *