Schneller Obstkuchen

Manchmal muss es einfach schnell gehen, aber trotzdem soll beim Backen ein leckerer Kuchen herumkommen. Für solche Fälle ist es nie verkehrt ein Last-Minute-Rezept in petto zu haben, das nicht nur schnell gemacht ist, sondern auch mit wenigen Zutaten auskommt. Mein schneller Obstkuchen ist ein solches Blitzrezept.

Schneller Obstkuchen

Zutaten:

Für den Rührteig:

  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Milch
  • ca. 400 – 500 g Obst (z.B. Äpfel, Aprikosen, Beeren oder Kirschen)

Für die Streusel:

  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Mehl

 

Zubereitung:

  1. Für den Rührteig zunächst Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Anschließend Mehl, Backpulver und Milch hinzufügen und unterrühren.
  2. Den Rührteig in eine gefettete Springform gebe und mit dem Obst belegen. Das Obst leicht in den Teig hineindrücken.
  3. Für die Streusel alle Zutaten mit den Händen zu kleinen Bröseln verkneten und diese auf dem Kuchen verteilen.
  4. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 60 Minuten backen.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *