Schokoküchlein mit flüssigem Kern

Diese kleinen Küchlein sind einfach zum Dahinschmelzen. Mit ihrem flüssigen Kern aus cremiger Schokolade sind die Mini-Kuchen nicht nur für Schoko-Fans ein wahr gewordener Traum.

Schokoküchlein

Zutaten (für 8 Küchlein):

  • 200 g Schokolade (100 g Zartbitter-Schokolade, 100 g Vollmilch-Schokolade)
  • 125 g Butter
  • 6 EL Zucker
  • 50 g Mehl
  • 7 Eier
  • etwas Puderzucker

 

Zubereitung:

  1. Eine Muffinbackform oder 8 feuerfeste Förmchen einfetten, mit etwas Zucker betreuen und in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Schokolade und Butter im Wasserbad oder alternativ in der Mikrowelle schmelzen.
  3. Die Eier mit dem Zucker aufschlagen und anschließend das Mehl untermengen.
  4. Die flüssige Schokolade zur Masse geben und anschließend alles auf die Förmchen verteilen.
  5. Die Küchlein bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im vorheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.

Tipp: Am besten überprüft ihr zwischendurch immer mal wieder, ob die Küchlein noch komplett flüssig sind.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *